retten - bergen - löschen - schützen FREIWILLIGE FEUERWEHR ARTLENBURG
retten  -  bergen  -  löschen  -  schützenFREIWILLIGE   FEUERWEHR   ARTLENBURG

Die 112 und der richtige Notruf

Bevor es zu einem Brand kommt, informieren Sie  sich....

  • wie Sie Ihre Wohnung oder Ihren Arbeitsplatz auf dem schnellsten Wege verlassen können. Tipp! Am besten über Treppen, denn diese sind meist sichere  Rettungswege, die ins Freie führen.
  • wo sich das nächste Telefon oder ein Notrufmelder befindet.
  • wo sich Feuerlöscher befinden und wie sie bedient werden.
  • über Rauchmelder für den Privathaushalt, die Sie auch im Schlaf vor dem gefährlichen Brandrauch warnen.

Achten Sie darauf,

  • dass Fluchtwege, wie Türen und Treppen, nicht durch dort abgestellte Gegenstände versperrt werden.
  • dass eventuell vorhandene Türen in den Fluchtwegen immer geschlossen, aber nie verschlossen sind.
  • dass Sie ihr Auto nicht vor oder auf Hydranten und An- bzw. Zufahrten der  Feuerwehr parken.
  • dass Kinder nicht mit Gegenständen spielen, die einen Brand auslösen können.

​​​Wenn ein Brand ausgebrochen ist, sollten Sie zuerst...

  • Bei Feuer und Notruf 112 anrufen.
  • Bewahren Sie die Ruhe und Setzen Sie einen Notruf ab. Beachten Sie die 5 "W´s"
    • Wer meldet sich? Nennen Sie sich mit Namen  und Aufenthaltsort. Geben Sie eventuell Ihre Telefonnummer an.
    • Was ist passiert? Schildern Sie was passiert ist. Wo brennt es ? Wer ist wo verletzt oder benötigt Hilfe?
    • Wo ist es passiert? Geben Sie Straße und Hausnummer an. Eventuell aus örtliche Gegebenheiten wie z.B.: Etagen- oder Appertement-Nummer oder Hinterhöfe, Keller etc. Gibt es besondere Zufahrten?
    • Wieviele verletzte Personen gibt es? Geben Sie die Anzahl der verletzten bzw. erkrankten Personen an. Versuchen Sie die Verletzungen bzw. Krankheiten zu beschreiben.
    • Warten Sie auf Rückfragen der Leitstelle. Der Disponent an der Leitstelle beendet das Gespräch. Vielleicht hat er aber auch noch Fragen an Sie. Warten Sie also ab.

Verhalten bis zum Eintreffen der Feuerwehr

  • Verständigen Sie gefährdete Personen und bringen Sie diese, wenn nötig und möglich in Sicherheit.
  • Auf keinen Fall Aufzüge benutzen. Aufzüge sind bei Bränden Todesfallen !!!
  • Versuchen Sie den Brand mit vorhandenen Löschgeräten zu bekämpfen, aber nur, wenn keine Gefahr für das eigene Leben besteht.
  • Entfernen Sie brennbare Gegenstände aus der Nähe des Brandherdes.
  • Halten Sie Türen und Fenster geschlossen, damit sich Rauch und Feuer nicht ausbreiten.
  • Halten Sie Schlüssel sämtlicher Räume für die Feuerwehr bereit.
  • Geben Sie dem Einsatzleiter der Feuerwehr Auskunft über die Lage des Brandes und über vermisste oder gefährdete Personen.

 

! Mitmachen !

werden sie förderer und unterstützen Sie uns,

denn wir sind rund um die Uhr, 365 Tage für sie im einsatz

NEWS NEWS NEWS

Wir braucehn eure Unterstützung!!!

gebt uns eine Stimme beim Projekt "das tut gut" der sparkasse lüneburg. wir benötigen einen sonnenschutz.

FF-Termine

Nächste VEranstaltungen:

19.10.   Laternenumzug mit der   KIta Bullerbü

20.10. Luftballonflug-Wettbewerb auf dem Herbstmarkt

21.10. Gewerbeschau Herbstmarkt Artlenburg

JF-NEWS

Nächste Veranstaltung: findet ihr auf Der homepage der jf.

 

wettkampf-gruppen-NEWS

Die Wettkampgruppe startet in die Neue Saison... Nächster Wettkampf:

12. August 2018 in Hohnstorf.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freiwillige Feuerwehr Artlenburg