retten - bergen - löschen - schützen FREIWILLIGE FEUERWEHR ARTLENBURG
retten  -  bergen  -  löschen  -  schützenFREIWILLIGE   FEUERWEHR   ARTLENBURG

2010

Jahresbericht 2010

 

Auch in diesem Jahr haben wir wieder an einigen Wettkämpfen teilgenommen und auch ganz gute Plätze erreicht. Obwohl unsere Vorbereitungen Anfang des Jahres nicht gut waren. Ständig konnten wir Berufsbedingt nicht üben. Trotz umlegen des Übungsdienstes war es uns nur ein paar mal Möglich vollständig einen Durchlauf zu machen. Das machte sich dann natürlich auch bei den Wettkämpfen bemerkbar. In Melbeck war es noch gut, dann aber kam der Samtgemeinde Feuerwehrtag in Barförde. Ein Befehl zu Früh und schon gab es 20 Miese. Zur Strafe musste unser Angriffstrupp, den Nachmittag in einem Mädchen Shirt mit der Aufschrift Miese - Peter  verbringen. Wie jeder weiß ist ein Gemeindesieg mit 20 Fehlerpunkten eigentlich nicht Möglich. Da wir aber super schnell waren, hatten wir noch eine kleine Hoffnung. Unsere Freunde aus Hohnstorf hatten sich schon gefreut, uns endlich mal zu schlagen. Dann aber kam die Siegerehrung und zur Freude von uns, sind wir wie auch 2007 und 2009  auch 2010 wieder Gemeindesieger geworden. Mit unglaublichen 0,8 sec Vorsprung vor der Gemeinschaftsgruppe Hohnstorf / Hittbergen und Brietlingen.  In der TS Wertung haben wir gezeigt wie es richtig geht und haben dort vor Garze das 2te Jahr in Folge den 1 Platz belegt.

Danach haben wir auch noch an anderen Wettkämpfe teilgenommen und konnte auch hier gute Plätze belegen. Zum Abschluss des Jahres waren wir dann in St. Dyonis auf dem Kreisfeuerwehrtag und ich bin ehrlich..... soviel Miese haben wir noch nie gemacht! Wir hatten schon damit gerechnet den letzten Platz zu belegen, aber zu unserem Glück gab es Wehren die noch schlechter waren als wir!

So wurden immerhin noch 3. ... zwar von 5... aber der 3. Platz hört sich doch ganz gut an.....

 

Gemeindesieger 2010
 

Auf dem Samtgemeinde Feuerwehrtag in Barförde konnten wir uns mit einer super Zeit und 20 Fehlerpunkten nach 2007 und 2009 erneut den Titel holen.Die Vorbereitungen liefen bei uns so garnicht, ständig konnten wir berufsbedingt nicht üben. Trotz umlegen des  Übungstages war es uns nur ein paar mal Möglich vollständig einen Durchlauf zu machen. Das machte sich dann 
natürlich auch bemerkbar. Unser Angriffstrupp hatte Probleme beim 2ten Zeittackt, so das ein Befehl zu früh gegeben wurde. Dies wurde natürlich auch bestrafft. Den ganzen Nachmittag ist die Gruppe davon ausgegangen, dass wir mit20 Miesen sicherlich nicht vorne mitspielen werden. Unser neues MIESE - Peter Shirt wurde mit Widerwillen vom verursachenden Angriffstrupp getragen und auch die Stimmung war auf dem Nullpunkt. Einige hatten aber immer noch ein bisschen Hoffnung, das es evtl. eine ganz knappe Geschichte werden könnte. So war es dann zur Freude aller auch. Mit 0,08 Punkten Vorsprung konnten wir uns durchsetzen vor der Gemeinschaftsgruppe Hittbergen / Hohnstorf und Brietlingen. Bei den anschließenden Pokalwettkämpfen haben wir dann gezeigt, das wir es auch ohne Fehler können und konnten 
in der TS Wertung erneut den 1. Platz sichern.  Die Stimmung war wieder auf dem Höhepunkt und wir haben diesen dann doch erfolgreichen Gemeindefeuerwehrtag gemeinsam ausklingen lassen. Auf dem Kreisfeuerwehrtag in St. Dionys konnten wir durch unsere Fehlerpunkte nur einen 3ten Platz in der LF Wertung erreichen.

! Mitmachen !

werden sie förderer und unterstützen Sie uns,

denn wir sind rund um die Uhr, 365 Tage für sie im einsatz

NEWS NEWS NEWS

Wir braucehn eure Unterstützung!!!

gebt uns eine Stimme beim Projekt "das tut gut" der sparkasse lüneburg. wir benötigen einen sonnenschutz.

FF-Termine

Nächste VEranstaltungen:

19.10.   Laternenumzug mit der   KIta Bullerbü

20.10. Luftballonflug-Wettbewerb auf dem Herbstmarkt

21.10. Gewerbeschau Herbstmarkt Artlenburg

JF-NEWS

Nächste Veranstaltung: findet ihr auf Der homepage der jf.

 

wettkampf-gruppen-NEWS

Die Wettkampgruppe startet in die Neue Saison... Nächster Wettkampf:

12. August 2018 in Hohnstorf.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freiwillige Feuerwehr Artlenburg