retten - bergen - löschen - schützen FREIWILLIGE FEUERWEHR ARTLENBURG
retten  -  bergen  -  löschen  -  schützenFREIWILLIGE   FEUERWEHR   ARTLENBURG

Winterausgabe

...folgt!

 

 

Osterausgabe

Auf der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Artlenburg konnte Ortsbrandmeister Stefan Bagunk neben vielen Mitglidern der Wehr und den fördernden Mitgleidern, den Gemeindebrandmeister Arne Westphal mit Stellvertreter Florian Hundhausen, den stellvertretenden Samtgemeindebürgermeister Andreas Köhlbrandt, Bürgermeister Rolf Twesten, den Deichhauuptmann Hartmut Burmester, den Feuerschutzausschussvorsitzenden Alfred Ritters, den Ortsbrandmeister aus Lüdershausen Martin Grunert, sowie den Ortsbrandmeister aus Brietlingen Falk Ahrens mit seinem Stellvertreter Thorsten Oldenbostel und den Ehrenortsbrandmeister Hermann Burmester willkommen heißen.

Zu insgesamt 11 EInsätzen wurde die Wehr im Jahr 2015 alarmiert. Davon 3 Brand in 7 Hilfeleistungseinsätzen, zudem noch 1 Fehlalarm.

 

Mit 74 aktiven Kameradinnen und Kameraden sind die Artlenburger sehr gut aufgestellt! Gerade erst in diesem Jahr konnten 4 neue Kameraden aufgenommen werden. Die Kameraden aus dem Einsatzdienst werden zudem durch 20 Kameraden der Altersabteilung und 127 fördernden Mitgliedern tatkräftig unterstützt.

 

In der Jugendfeuerwehr versehen 16 Jugendliche ihren Dienst. Die 10 Jungen und Mädchen blicken auf ein erfolgreiches Jahr 2015 zurück. Beim Quiztunier belegten sie den 1. Platz, genauso wie auf dem Nachtmarsch in Brietlingen. Zudem siegten sie zusammen mit der Wettkampfgruppe der aktiven Kameraden auf dem Samtgemeindefeuerwehrtag in Hittbergen, wo beide Gruppen den 1. Platz belegten.

 

Auch die Kinderfeuerwehrwartin Petra Sarmiento ist sehr zufrieden. Besonders stolz ist sie auf den Sieg der Kinder beim Kreiskinderfeuerwehrzeltlager in Vögelsen. "Und mit 18 Kindern in der Wehr kommt der Spaß nie zu kurz" so Sarmiento.

 

Drei Kameraden besuchten die Rescue Days in Berlin, um sich an modernen Fahrzeugen und mit neuester Rettungstechnik in Sachen Technischer Hilfeleistung auf dem neuesten Stand zu halten.

 

Auch der weit über die Kreisgrenze bekannte Musikzug der Feuerwehr Artlenburg hatte ein interessantes Jahr. Neben vielen Auftritten auf diversen Feuerwehrveranstaltungen waren sie erst kürzlich auf der Grünen Wochen in Berlin und zeigten dort ihr Können.

Mit 38 Musikerinnen und Musikern kann so manches Instrument besetzt werden. Es dürfen aber noch gerne weitere Musikerinnen und Musiker dazu kommen betonte Rolf Twesten in seiner Rede.

Mit Blick auf das Jahr 2016 hoffen die Artlenburger auf den Bau des neuen Feuerwehrgerätehauses. Mit der Baugenehmigung und dem darauf folgenden Baubeginn wird in den nächsten Wochen gerechnet.

 

Unter dem Punkt Beförderungen/Ehrungen wurden folgende Kameraden befördert/geehrt:

 

Beförderungen:

Till Gottspenn und Christian Schulze zum Hauptfeuerwehrmann

Kai Sandmann zum Ersten Hauptfeuerwehrmann

 

Ehrungen:

Für 50 Jahre Mitgliedschaft Hauptfeuerwehrmann Otto Burmester

! Mitmachen !

werden sie förderer und unterstützen Sie uns,

denn wir sind rund um die Uhr, 365 Tage für sie im einsatz

NEWS NEWS NEWS

Wir braucehn eure Unterstützung!!!

gebt uns eine Stimme beim Projekt "das tut gut" der sparkasse lüneburg. wir benötigen einen sonnenschutz.

FF-Termine

Nächste VEranstaltungen:

19.10.   Laternenumzug mit der   KIta Bullerbü

20.10. Luftballonflug-Wettbewerb auf dem Herbstmarkt

21.10. Gewerbeschau Herbstmarkt Artlenburg

JF-NEWS

Nächste Veranstaltung: findet ihr auf Der homepage der jf.

 

wettkampf-gruppen-NEWS

Die Wettkampgruppe startet in die Neue Saison... Nächster Wettkampf:

12. August 2018 in Hohnstorf.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freiwillige Feuerwehr Artlenburg